• 01577 2906755
  • info@waermewende.eu

Ein Wärmenetz für Berge

Die Frage, wie wir in Zukunft heizen, beschäftigt auch viele Menschen in Berge. Die Kosten für fossile Brennstoffe werden in den nächsten Jahren steigen, Heiztechnologien, die viele Jahre Standard waren, können bald nicht mehr installiert werden und das Thema Wärmepumpe wirft nach wie vor viele Fragen hinsichtlich der Umsetzbarkeit und der Kosten auf.

Informationsveranstaltung am 03.07.2024

Die Vorbereitungen für die gemeinsame Informationsveranstaltung der EfB – Energie für Berge und der VR-Bank eG Osnabrücker Nordland am 03.07.2024, 19:00 Uhr auf dem Schützenplatz in Berge sind im vollen Gange.
Die Veranstaltung findet im Rahmen einer Regionalversammlung unseres Partners, der VR-Bank eG Osnabrücker Nordland, statt.
Hier ein Ausblick auf die Themen des Abends:

Vorstellung des vorläufigen Trassenplans des Wärmenetzes für Berge

Wo werden Leitungen in Berge verlegt? Wird es möglich sein, mein Haus an das Wärmenetz anzuschließen? Auf diese Fragen gibt es am 03.07.2024 erste Antworten.

Vorstellung und Erläuterung der Wärmelieferverträge

Der Abschluss von Wärmelieferungsverträgen ist ein wichtiger Schritt hin zur Realisierung des Wärmenetzes. Sowohl Sie als auch wir benötigen sie, um weiter planen zu können. Für Verträge gelten allerdings sachliche und rechtliche Vorgaben, die sie nicht immer leicht verständlich machen. Wir möchten Ihnen deshalb den Wärmeliefervertrag mit allen Anlagen vorstellen und die Sachverhalte in allgemein verständlicher Sprache erklären. Natürlich gehen wir dabei gerne auf Ihre Fragen ein.

Fragen zum Wärmenetz für Berge

Auch auf Ihre sonstigen Fragen zum Wärmenetz gehen wir an diesem Abend ein. Bitte senden Sie diese möglichst vorab per E-Mail an die Adresse info@energie-für-berge.de.

Anmeldung

Wir bitten Sie, sich bis zum 24.06.2024 bei der VR-Bank eG Osnabrücker Nordland für diese Veranstaltung anzumelden. Entweder telefonisch unter 05901 9303-0 oder im Internet unter https://www.vrbank-osnordland.de/regionalveranstaltung.


EfB – Energie für Berge

Die Alternative zu fossilen Brennstoffen und kostenaufwendigen Wärmepumpen

Die EfB – Energie für Berge GmbH plant den Bau eines Wärmenetzes, das allen Haushalten im erweiterten Ortskern den Anschluss an ein Fernwärmenetz ermöglicht. 


Wieso Fernwärme?

  • Bezahlbare ökologische Energie
  • höchste Versorgungssicherheit durch den Einsatz mehrerer Energieerzeugungsanlagen
  • 10 Jahre Festpreis
  • Moderate Preise für den Erstanschluss und die spätere Versorgung
  • geringe Investitionskosten für die Wärmekunden
  • kein Wartungsaufwand für eine Heizungsanlage
  • Ein sehr niedriger Primärenergiefaktor von 0,22 ermöglicht den Zugang zu Fördergeldern für weitere energetische Sanierungsmaßnahmen des angeschlossenen Gebäudes
  • Geringe Kosten für den Ersatz der Heiztechnik, es ist kein eigener Heizkessel mehr erforderlich
  • umweltschonend

Von Bergern für Berge

Die Idee zu diesem Vorhaben ist in Berge entstanden, die Initiatoren und Investoren sind Jürgen Holling, Günter Simper und Wilfried Oeverhaus, der als Spezialist für Wärmenetze die Umsetzungsplanung übernehmen wird.

Als weiterer Teilhaber ist die VR-Bank eG Osnabrücker Nordland beteiligt.


Fragen & Antworten

Jede wichtige Entscheidung wirft viele Fragen auf. Wir haben deshalb für Sie eine umfangreiche Sammlung an Fragen und Antworten zusammengestellt. Falls Ihre Fragen dort nicht beantwortet werden – sprechen Sie uns an!


Wie geht es jetzt weiter?

Aktuell bemühen wir uns darum, durch Gespräche mit den Genehmigungsbehörden das Vorhaben schnell voranzubringen.

Die Planungsarbeiten gehen zügig voran. Es erreichen uns nach wie vor weitere Interessensbekundung.

Nach derzeitigem Stand kann davon ausgegangen werden, dass das Wärmenetz für Berge auf jeden Fall gebaut wird.


Interesse?

Für die weitere Umsetzung ist es hilfreich, wenn Sie uns über Ihr Interesse an diesem Vorhaben informieren. Gerne können Sie sich mit Fragen auch direkt an uns wenden.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir beim aktuellen Stand der Planungen noch keine konkreten Angaben zu den Preisen machen können. Uns ist sehr wohl bewusst, dass ein marktgerechter Wärmepreis der Schlüssel zum Erfolg ist.

Ihre unverbindliche Interessenbekundung kann einen wesentlichen Beitrag zu den weiteren Planung leisten. Bitte nehmen Sie teil!


Online-Interessensbekundung

Formular als PDF-Datei

Download Interessensbekundung im PDF-Format